Reisekosten

Keine Frage des Budgets

Ein Flug nach Mexiko kostet zwischen 500 und 700 Euro – das ist nicht gerade wenig für das Budget einer/eines Studierenden. Dazu kommen weitere Reisekosten, Versicherungen und ein dreimonatiger Aufenthalt, der auch bezahlt werden muss. So kommen in etwa 1100 Euro an Kosten pro Person zusammen, das riecht ein schon wenig nach Exklusivität. Durch die Absprache mit der Gemeinde, die für alle am Bau Helfenden die Unterkunft und Verpflegung stellte, sowie durch viele verschiedene Zuschüsse und Fördergelder, die von der Projektleitung,aber auch von den Studierenden selbst eingeworben wurden, konnte die Belastung jedoch stark reduziert werden. So unterstützten die Fakultäten 01 Architektur und 02 Bauingenieurwesen die Bau-Exkursion, und es konnten auch Mittel aus dem Projekt Lehrinnovation der Hochschule München eingeworben werden. Die Studierenden mussten dadurch durchschnittlich nur noch 400 Euro selbst beitragen. Da im Gegenzug allerdings über fünf Wochen das Essen und die Unterkunft gestellt wurden und in manchen Fällen sogar das Zimmer in München untervermietet werden konnte, lässt sich sagen, dass die Teilnahme an unserem DesignBuild-Projekt keine Frage des Budgets war.

Prof. Ursula Hartig

crossmenucross-circle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram